Ich habe Steampunk im Jahre 2016 kennengelernt und war sofort begeistert von den Menschen, den Kostümen, den Maschinen und den Möglichkeiten.

Aus dieser Begeisterung ist bei mir die Idee entstanden, den Aethercircus 2018 nach Buxtehude zu holen. Michael Deutschmann und die Drachenflug music GbR waren begeistert von der Idee und zusammen mit dem Altstadtverein Buxtehude e.V. haben wir ein gelungenes Wochenende auf die Beine gestellt.

Im Steampunkumfeld bin ich
The Time-Traveling Photographer

Vielen Dank an Alexandra Bisping vom
Neue Buxtehuder Wochenblatt für das Foto.

AETHERCIRCUS STEAMPUNK FESTIVAL
am 28. und 29. April 2018 in Buxtehude

Der Altstadtverein Buxtehude e.V. in Kooperation mit der Drachenflug music GbR und dem Team des Aethercircus präsentieren:

Liebe Festival-Besucher,
wir laden Sie am 28. und 29. April 2018 herzlich zur fünften Ausgabe des etablierten Kunst und Kulturfestivals, den Aethercircus, nach Buxtehude ein. Es wird ein vielfältiges Kunst-, Kultur- und Entertainmentprogramm aus Konzerten, Lesungen, Modenschauen, Märkten und Vorträgen geben. Eine Mischung, die tausende Steampunk-Fans aus ganz Deutschland nach Buxtehude lockt und zum größten deutschen Steampunkfestival macht.

Auf dem Veranstaltungsgelände zeigen Künstler ihr Können. Historische Dampfmaschinen und verrückte retrofuturistische Vehikel fahren von einem Veranstaltungsort des Aethercircus zum nächsten. Ein großer Markt, der keine kulinarischen Wünsche unerfüllt lässt und ein fantasievoller Steampunk Kunstmarkt bieten ein vielfältiges Angebot an bizarren, stilvollen und einzigartigen Objekten.

Treffen Sie alte und neue Freunde und lassen Sie Ihren Alltag in einer gefühlt anderen Zeit hinter sich. Der Aethercircus ist offen für alle. (Text: Altstadtverein Buxtehude e.V.)

Das komplette Programm kann hier als PDF-Dokument herunter geladen werden.

WAS IST STEAMPUNK?

»Steampunk, ursprünglich ein Literaturgenre aus den USA, ist ein Subgenre des Science Fiction, handelt aber von einer alternativen Vergangenheit, die es so nie gab. Der Stil orientiert sich an der Zeit zwischen 1800 und 1920, der Industriellen Revolution und dem Zeitalter der Dampfmaschinen („Steam“ = „Dampf“). Objekte, Film, Kunst und Musik sowie Mode-, Schmuck- und Kunsthandwerk sind zudem geprägt von einer Leidenschaft für Wissenschaft, Romantik und Abenteuer.

Die Bewegung richtet sich gegen eine Gesellschaft der Massenproduktion und des Konsums, hin zu einem Do-It-Yourself-Gedanken. Sie möchten Maschinen begreifen und nicht nur benutzen. Die Ästhetik greift Elemente wie Zahnräder, Dampfeisenbahnen, Messingkolben und Bolzen auf und verbindet sie mit modernen Techniken.«
(Text: Natalie Mathes)

DER AETHERCIRCUS 2018 IN BILDERN

Neben wenigen organisatorischen Aufgaben habe ich versucht die vielen Facetten des Wochenendes in Bildern einzufangen.

Freitag, 27. April 2018 - Der Aufbau

Der Aufbau am Freitag Abend in einigen Bildern.

Samstag, 28. April 2018 - Der erste Festivaltag

Bunt gemischte Eindrücke vom ersten Festivaltag.

Sonntag, 29. April 2018 - Der zweite Festivaltag

Am zweiten Festivaltage habe ich alles das versucht festzuhalten, was noch fehlte.

Sonntag, 29. April 2018 - Der Fotowalk Steampunk

Den von europafoto Köpcke veranstalteten Fotowalk Steampunk habe ich als Reportagefotograf begleitet. Im Vorwege konnte ich die "Models" - Professor Abraxo mit seiner Zeitmaschine, Hannes McDrok Kurth von Jesnes und Kaddy Corsair - für diese Aktion gewinnen. Es hat allen ersichtlichen Spaß gemacht und war eine gelungene Aktion. Die Shooting-Location lag etwas abseits des Trubels und so konnten die Fotografen in aller Ruhe Ideen entwickeln und ausprobieren.