MEINE REISE

Informationen zur Reise
Die Reiseroute

Die Stationen meiner Reise:
Hollenstedt
Kurs Nordatlantik
Auf See
Färöer Inseln
Island
Island
Färöer Inseln
Auf See
Ankunft Dänemark

Alle Informationen zur Skua-Tour finden Sie hier beim Ankerherz Verlag aus Hollenstedt. Im Januer 2020 ist die nächste Tour geplant.

Fehlen Informationen oder haben Sie Anmerkungen oder Fragen.
Ich freue mich über Ihr Feedback.

REISEBERICHT Skua-Tour 2019
Tag 3 - So 27.01.2019 - Auf See

Unser heutiges Programm ist ganz einfach: Nordatlantik genießen. Die MS Norröna schaukelt sanft in den Wellen und wir sind auf Kurs in Richtung Shetland Inseln. Heute zwischen 17 und 18 Uhr werden wir die Nordspitze der Inseln passieren.

Um 15 Uhr gibt es Geschichten vom Nordatlantik. Kapitän Stefan Schmidt im Gespräch mit Stefan Krücken.

Und anschließen packt Ben seine Spielesammlung aus. Einige spielen, andere gehen an Deck oder sitzen in der Bar und schauen den Wellen zu.

Ich stehe an diesem Tag oft am Heck und schaue in das aufgewühlte Wasser. Es ist einfach nur entspannend dort, es gibt zwei Deckchairs, die wohl von der Mannschaft genutzt werden. Vor allem ist es ein windgeschützter Ort an Deck.

Das Wetter ändert sich, die See wird rauer, das Schiff bewegt sich nicht nur auf und ab, es fängt an zu rollen und im Magen stellt sich ein seltsames Gefühl ein. Um den Tag und die weitere Reise genießen zu können entscheide ich mich für die kleinen weißen Tabletten gegen Seekrankheit. Nach einer Stunde wirken die Tabletten und ich fühle mich besser.

Tipp: Wind, Wellen und Windvorhersage als App Windy (play.google.com/...) oder direkt als Webseite (www.windy.com).

Abendstimmung am Holm of Skaw, an der Nordspitze der Shetland Inseln. Es ist 17:45 Uhr.

Um 18 Uhr treffen wir uns an einer windgeschützten Stelle auf dem Oberdeck. Es gibt zum Abschluss des Tages Brennivin.

Das Abendprogramm haben wir auf 20:00 Uhr vorgezogen. Orkanfahrt – eine Lesung mit Musik steht auf dem Programm.

Danach schauen wir uns noch eine Folge des Islandkrimis Trapped - Gefangen in Island an - die anderen 9 Folgen dann an den nächsten Abenden oder auch mal nachmittags, wenn Zeit und Lust vorhanden ist.

Die Handlung des Filmes: In einem isländischen Fischerdorf (Seydisfjördur) treibt eine grausam zerstückelte Leiche an. Kommissar Andri vermutet den Täter auf der soeben anlegenden dänischen Fähre (MS Norröna) und untersagt den Passagieren von Bord zu gehen. Unterdessen braut sich ein Schneesturm zusammen, der das Dorf über Tage von der Außenwelt abschneidet. Als die Menschen unkontrolliert von Bord der Fähre aufs Festland drängen und weitere Mordfälle geschehen, fordert die Polizei Verstärkung aus der Stadt an. Gefangen in dieser Ausnahmesituation kommen Wahrheiten ans Licht, die das Leben aller Beteiligten verändern.

Wir fahren mit der MS Norröna nach Island. Unser Zielort ist Seydisfjördur. Was passt also besser als dieser Film zu dieser Reise.

Filmempfehlungen

Mich hat der Film Trapped - Gefangen in Island von der Machart sehr an Top of the Lake, der in Neuseeland spielt, erinnert. Es kommt irgendwie immer mehr zum Vorschein...

Trapped - Gefangen in Island - Die komplette 1. Staffel "4 DVDs"
Trapped - Gefangen in Island - Staffel 1 "Blu-ray"
Top of the Lake "3 DVDs"
Top of the Lake "Blu-ray"