UNSERE REISE

Informationen zur Reise
Die Reiseroute

Die Stationen unserer Reise:
Hinflug, Madaba
Mount Nebo, Bethany, Dead Sea, Madaba
Madaba, Wadi Ibn Hammad, Kerak, Wadi Musa
Wadi Musa, Petra
Wadi Musa, Petra
Wadi Musa, Little Petra, Wadi Rum
Wadi Rum
Wadi Rum, Dead Sea
Dead Sea, Rückflug

Alle Informationen zu unserer Individualreise Jordanien finden Sie hier beim Reiseveranstalter Bedu Expeditionen aus Haar bei München.

Fehlen Informationen oder haben Sie Anmerkungen oder Fragen.
Ich freue mich über Ihr Feedback.

REISEBERICHT JORDANIEN
Tag 5 - So 24.02.2019 - Wadi Musa, Petra

Unsere Fahrer hat für uns einen anderen Fahrer mit einem OffRoad-Fahrzeug organisiert, der uns zur Back Door hiking Route to the Monastery bringt.

Es ist eine fantastische Landschaft, durch die wir fahren.

Wanderung zum Kloster

Er setzt uns am Eingang ab, unserer Tickets werden kontrolliert und wir schließen uns einer Wandergruppe an, damit wir den richtigen Weg finden.

Nach 1,5 Stunden Fußmarsch erreichen wir Ad-Dier, das Kloster. Es ist eines der größten Bauwerke von Petra. Es ist 47 m breit 48,3 m hoch. Es wurde im 2. Jh. n.Chr. gebaut.

Von dort führt ein Weg immer bergab zum Großen Tempel und dem Hauptzentrum von Petra. Wir kommen am Löwen Triclinium vorbei. Der Name bezieht sich auf die beiden Löwen, die den Eingang flankieren.

Zurück geht es dann wieder durch den Siq in Richtung Hotel.