UNSERE REISE

Informationen zur Reise

Die Stationen unserer Reise:
Havanna
Las Terrazas
Vinales
Soroa
Cienfuegos
Trinidad, Playa La Boca
Sancti Spiritus
Havanna

War der Reisebericht hilfreich?

Fehlen Informationen oder haben Sie Anmerkungen oder Fragen. Ich freue mich über Ihr Feedback.

REISEBERICHT KUBA

Fahrt nach Sancti Spiritus

Auf der Fahrt von Trinidat nach Sancti Spiritus kommen wir durch viele kleinere Ortschaften und entdecken einen Baum, der mit unzähligen Getränkedosen dekoriert wurde.

In Sancti Spiritus fahren wir erst einmal in das Zentrum der Altstadt, parken unseren Wagen und setzen uns in ein Lokal. Wir haben keine große Lust, lange nach einer Unterkunft zu suchen, also fragen wir den Kellner, ob er uns etwas empfehlen kann. Kurze Zeit später kommt ein ca. 15-jährigen Junge und zeigt uns ein großes, aber einfaches Zimmer gleich um die Ecke. Das Zimmer ist gut und der Preis stimmt. Um das Abendessen müssen wir uns selber kümmern, Frühstück bekommen wir am nächsten Morgen.

Die Stadt verfügt über eine Fülle architektonisch interessanter Gebäude aus der spanischen Kolonialzeit. Die früheren Bewohner waren durch Viehzucht und Tabakanbau zu einigem Wohlstand gelangt.

Es gibt viele, auch größere Geschäfte im Zentrum. In das eine oder andere gehen wir auch hinein und schauen uns um.

Für unseren Bummel in der Altstadt nehmen wir uns viel Zeit.

Die Igleseia Parroquial Mayor del Espiritu Santo gehört zu den ältesten Kirchen Cubas. Als wir die Kirche besichtigen, findet gerade die Abendmesse statt. Wir setzen uns in die letzte Reihe und verweilen eine ganze Zeit.

Die fünfbogige Yayabo-Brücke wurde Anfang des 19. Jahrhunderts aus Steinen gebaut.

Abreise aus Sancti Spiritus

Wir stehen sehr früh auf, frühstücken und lernen den Hausherren kennen. Er ist geschieden und lebt alleine mit seinen beiden Kindern in der Wohnung.