RASPBERRY PI incl. Buchempfehlungen

Inbetriebnahme des Raspberry Pi

Einrichtung des
WLAN-Adapters (Edimax)

Der alternative Zugriff über
eine Remotedesktopverbindung
das Cygwin Terminal
den Cygwin XWin Server

Die Installation der Zusatzsoftware
für die Erweiterungsplatine
für das Kameramodul

Die Einrichtung
eines Webservers
eines FTP-Servers

Die Installation
des RPI ControlCenters
weiterer Software

Das System aktuell halten

Ich freue mich über Ihr Feedback zu dieser Anleitung, die im Dezember 2013 erstellt wurde. Sie basiert auf dem Raspbian-Image (Debian Wheezy) 2013-09-25-wheezy-raspbian.img.
Im Februar 2015 wurde sie für den Raspberry Pi 2 überarbeitet und mit dem aktuellen Raspbian-Image (Debian Wheezy) 2015-01-31-raspbian.img getestet.

ALTERNATIVER ZUGRIFF ÜBER DAS CYGWIN TERMINAL

Um über eine Terminalsession auf den Raspberry Pi von Windows aus zuzugreifen, müssen die Cygwin Tools auf dem Windows Rechner installiert werden. Dazu setup-x86.exe (32-bit Installation) oder setup-x86_64.exe (64-bit Installation) herunterladen und ausführen (Bitte die Tipps zur Cygwin Installation am Ende dieses Artikels beachten).

Zusätzlich zur Standardinstallation der Cygwin Tools muss der SSH Client installiert werden. Dazu das Paket openssh im Package Net auswählen.

Dann muss der SSH-Server auf dem raspberry Pi rekonfiguriert werden:

sudo rm /etc/ssh/ssh_host_*
sudo dpkg-reconfigure openssh-server

Das Ausführen dieser Befehle ist auch beim Wechsel von LAN- und WLAN-Verbindung notwendig.

Nun über das Windows 7 Startmenü unter Cygwin 

das Cygwin32/64 Terminal starten und den folgenden Befehl eingeben:

ssh -XY <IP-Adresse> -l pi

Nach Eingabe Passwort "raspberry" wird eine SSH-Verbindung mit dem User "pi" zum Raspberry Pi aufgebaut.

Wenn es beim Aufbau der SSH-Verbindung zu der Fehlermeldung

WARNING: REMOTE HOST IDENTIFICATION HAS CHANGED!

kommt, dann die Datei C:/cygwin64/home/<username>/.ssh/known_hosts in einem Texteditor öffnen und den Eintrag für die IP-Adresse des Raspberry Pi löschen. Dann den SSH-Befehl erneut ausführen und neue Fingerprints erzeugen lassen.

Tipps zur Cygwin Installation

"Cygwin is a collection of tools which provide a Linux look and feel environment for Windows."

Nach dem Herunterladen des Installationsprogramms auf dem Laufwerk C: das Verzeichnis cygwin64 oder cygwin32 anlegen und das Installationsprogramm dorthin kopieren. Von dort aus das Programm starten.

Während der Installation die Fragen wie folgt beantworten:

  • Install from Internet
  • Root Directory C:/cygwin64 oder C:/cygwin32
  • Install for All Users
  • Local Package Directory C:/cygwin64 oder C:/cygwin32
  • Verbindung zum Internet festlegen
  • Download Site auswählen
  • Zu Installierende Packages auswählen

Mit dem Installationsprogramm werden neue Packages installiert oder Updates für schon bestehende eingespielt.

Im Verzeichnis C:/cygwin64/home liegen die home-Verzeichnisse der User für die Cygwin Terminal Emulation.