RASPBERRY PI incl. Buchempfehlungen

Inbetriebnahme des Raspberry Pi

Einrichtung des
WLAN-Adapters (Edimax)

Der alternative Zugriff über
eine Remotedesktopverbindung
das Cygwin Terminal
den Cygwin XWin Server

Die Installation der Zusatzsoftware
für die Erweiterungsplatine
für das Kameramodul

Die Einrichtung
eines Webservers
eines FTP-Servers

Die Installation
des RPI ControlCenters
weiterer Software

Das System aktuell halten

Ich freue mich über Ihr Feedback zu dieser Anleitung, die im Dezember 2013 erstellt wurde. Sie basiert auf dem Raspbian-Image (Debian Wheezy) 2013-09-25-wheezy-raspbian.img.
Im Februar 2015 wurde sie für den Raspberry Pi 2 überarbeitet und mit dem aktuellen Raspbian-Image (Debian Wheezy) 2015-01-31-raspbian.img getestet.

ALTERNATIVER ZUGRIFF ÜBER DEN CYGWIN XWIN SERVER

Zusätzlich zur Standardinstallation der Cygwin Tools und des SSH Clients müssen die Pakete xorg-server und xinit im Package X11 nachinstalliert werden (Bitte die Tipps zur Cygwin Installation am Ende dieses Artikels beachten).

Dann muss auf dem Raspberry Pi ein weiteres Paket installiert werden:

sudo apt-get install x11-apps

und eine Konfigurationsdatei mit

sudo nano /etc/ssh/sshd_config

kontrolliert werden. In der Datei nach der Zeile

X11Forwarding yes

suchen. Wenn nicht geändert werden muss, dann den Editor mit Strg-X verlassen.

Nun über das Windows 7 Startmenü unter Cygwin-X

den XWin Server starten und im Terminalfenster den folgenden Befehl eingeben:

ssh -XY <IP-Adresse> -l pi

Nach Eingabe Passwort "raspberry" wird eine SSH-Verbindung mit dem User "pi" zum Raspberry Pi aufgebaut

Jetzt können X-Applikationen gestartet werden:

xclock &
iceweasel &

Die aufgerufen X-Applikation wird in einem Windows-Fenster geöffnet und kann unter Windows bedient werden.

Tipps zur Cygwin Installation

"Cygwin is a collection of tools which provide a Linux look and feel environment for Windows."

Nach dem Herunterladen des Installationsprogramms auf dem Laufwerk C: das Verzeichnis cygwin64 oder cygwin32 anlegen und das Installationsprogramm dorthin kopieren. Von dort aus das Programm starten.

Während der Installation die Fragen wie folgt beantworten:

  • Install from Internet
  • Root Directory C:/cygwin64 oder C:/cygwin32
  • Install for All Users
  • Local Package Directory C:/cygwin64 oder C:/cygwin32
  • Verbindung zum Internet festlegen
  • Download Site auswählen
  • Zu Installierende Packages auswählen

Mit dem Installationsprogramm werden neue Packages installiert oder Updates für schon bestehende eingespielt.

Im Verzeichnis C:/cygwin64/home liegen die home-Verzeichnisse der User für die Cygwin Terminal Emulation.