MEINE REISE

Informationen zur Reise
Die Reiseroute

Die Stationen meiner Reise:
Ankunft in Reykjavik
Reykjavik und Fahrt zum Borgarfjörður
Fahrt zum Vulkan Snæfellsjökull
Fahrt zum Skagafjörður
Fahrt zum See Mývatn
Am See Mývatn
Akureyri und Inlandsflug nach Reykjavik
Reykjavik und der Golden Circle
Rückflug nach Deutschland

Alle Informationen zur Rundreise Island - Lichtspiel am nordischen Himmel finden Sie hier beim Reiseveranstalter Kopp & Spangler aus Rottenburg.

Fehlen Informationen oder haben Sie Anmerkungen oder Fragen. Ich freue mich über Ihr Feedback.

REISEBERICHT ISLAND
Tag 5 - Di 17.10.2017 - Fahrt zum See Mývatn

Bevor es weiter geht, nutze ich die Zeit nach dem Frühstück, das eine oder andere Bild der aufgehenden Sonne und das Farbenspiel am Himmel und in den Bergen einzufangen.

Wir folgen der Küste weiter Richtung Norden zum Fischerdorf Siglufjörður, das eingebettet zwischen hohen Bergen liegt. Die Bedeutung des wichtigen Fischereihafens, der seine Blütezeit in den 50er-Jahren erlebte, wird uns im örtlichen Museum deutlich.

Ein kurzer Zwischenstopp in der Nähe von Olafsfjödur.

Ganz spontan hat unsere Reiseleiter eine private Walbeobachtung für uns organisiert. Das kleine Schiff wartet in Haugarnes, nördlich von Akureyri auf uns.

Wir haben den Vorteil, in einer kleinen Gruppe in den Fjord zu fahren und sind schon an der Stelle, wo sich die Buckelwale immer wieder zeigen. Wir können eine Gruppe von sechs Buckelwalen hautnah erleben.

Wer möchte, kann sich nach der Walbeobachtung noch im Fische fangen üben. Unser Reiseleiter hat dann sogar Glück und fängt einen Fisch, den er aber wieder aussetzt.

Zum Abschluss des Ausflugs wird und noch ein getrockneter Eishai gezeigt, der als Beifang im Netz war. Das getrocknete Fleisch riecht sehr intensiv nach Ammoniak, schmeckt aber besser als erwartet. Einige probieren und nach einer halben Stunde fangen wir im Bus an, selbst Ammoniak auszudünsten. Am Abend im Hotel probiere ich dann doch noch einmal den Haifisch, jetzt aber typisch isländisch zusammen mit Brennivin (ein klarer Schapps mit Kümmelgeschmack) - Islandtaufe bestanden!

Danach führt unser Weg in die schön gelegene Hauptstadt des Nordens, Akureyri.

Schon von Weitem hören wir die donnernden Wassermassen des Goðafoss, die in zwei Kaskaden auf großer Breite in die Tiefe stürzen. Es ist sehr kalt und windig, die Luft voll Wasserdampf und die Felsen sind mit einer Eisschicht überzogen.

Schließlich erreichen wir den See Mývatn, der mit seiner Vielfalt an vulkanischen Erscheinungen als einer der Höhepunkte jeder Islandreise gilt.