UNSERE REISE

Informationen zur Reise
Die Reiseroute

Die Stationen unserer Reise:
Ulaan Baatar
Kloster Amarbajasgalant
1. Tag Vulkan Uran Togoo
2. Tag Vulkan Uran Togoo
1. Tag Ogji Nuur See
2. Tag Ogji Nuur See
Kloster Erdene Zuu
Heiße Quelle von Tsenkher
Tuvkhun Kloster
Orkhon Wasserfall
In der Steppe
Klosterruine Ongij
Rotes Kliff von Bayanzag
Sanddüne Khongoryn Els
1. Tag Geierschlucht
2. Tag Geierschlucht
Weiße Stupa
Große Erdmuttersteine
1. Tag Ulaan Baatar
2. Tag Ulaan Baatar

Download

Hier können Sie das Angebot von Ona über ihre Mongoleireisen als PDF-Dokument herunterladen.

War der Reisebericht hilfreich?

Fehlen Informationen oder haben Sie Anmerkungen oder Fragen. Ich freue mich über Ihr Feedback.

REISEBERICHT MONGOLEI
Tag 11 - Mo 20.06.2011 - Fahrt durch die Steppe

Heute fahren wir 123 km durch die scheinbar unendlichen Weiten der mongolischen Steppe.

Gegen Mittag fängt es wieder an zu regnen und später am Nachmittag bauen wir unsere Zelte somit im Regen irgendwo in der Steppe auf. Ona kocht uns eine leckere heiße Suppe. Trotzdem kommt irgendwie leichter Frust auf. Ich würde jetzt doch lieber in eine Jurte als in einem engen Zelt im Dauerregen sein. Aber es gibt hier nun mal keine Jurten zum Mieten und erst recht kein Ger-Camp in dieser Gegend.

Zum Abend hört der Regen kurz auf und wir können wieder die höchste Erhebung besteigen. Dann beginnt der Regen erneut.